Top

Ausbildungsgänge für Medical Car Crews

Das Medical Car ist integrativer Bestandteil des Medical Services. Es ist mit einem erfahrenen Notfallmediziner (Medical Car Doctor) und einem Rettungsassistenten besetzt, der gleichzeitig auch als Fahrer agiert (Paramedic). Dadurch wird eine noch effizientere Erstversorgung am Unfallort gewährleistet. Entsprechend gehört zu den Voraussetzungen für die Tätigkeit als Medical Car Doctor eine entsprechende medizinische Ausbildung (Facharzt) mit Praxiserfahrung im Rettungsdienst und an der Rennstrecke. Paramedics müssen über eine Ausbildung zum Rettungsassistenten verfügen und zusätzlich eine fahrerische Ausbildung durchlaufen. Über Details informieren die jeweiligen Ausbildungsrichtlinien.

Im Theorieblock werden den Einsatzkräften, die normalerweise im Rettungsdienst tätig sind, unter anderem noch einmal die Abläufe sowie Zuständigkeiten und Hierarchien bei einer Motorsportveranstaltung erläutert. Während beispielsweise bei einem Unfall im öffentlichen Straßenverkehr problemlos die Straße gesperrt werden kann, trägt während eines Rennens auch das medizinische Einsatzteam Verantwortung für den Gesamtablauf der Veranstaltung. Daher steht speziell die Kommunikation innerhalb des Medical Car Teams, die Verständigung mit den Kollegen am Unfallort sowie der Informationsaustausch mit der Rennleitung im Fokus.

Dokumente zum Ausbildungsgang

Anzahl der Treffer:
einblenden

Die Referenten in diesem Ausbildungsgang

  •  Peter Beurschgens

    Peter Beurschgens

    Seminarleiter

Weitere Referenten

Kontakte
einblenden