Top

Leitender Rennarzt

Der Leitende Rennarzt ist der führende Kopf der Rettungsorganisation bei Veranstaltungen im Motorradsport. Er hat vielfältige Aufgaben, bei denen die Leitung und Koordination der Rettungskräfte eine zentrale Rolle spielt. Ebenso gehört aber auch die medizinische Versorgung verletzter Teilnehmer oder die Beurteilung der Renntauglichkeit von verletzten Teilnehmern in sein Aufgabenspektrum.

Wichtigste Qualifikation für einen Leitenden Rennarzt ist die fundierte medizinische Ausbildung (z. B. Fachkundenachweis Rettungsdienst / Notfallmediziner / Leitender Notarzt). Daneben muss er sich aber auch mit den Besonderheiten von Motorsportveranstaltungen vertraut machen. Langjährige Erfahrung im Motorsport und der Erwerb der entsprechenden Lizenz sind deshalb Voraussetzungen für diese Position. Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen zu den Lehrgängen.

Dokumente zum Ausbildungsgang

Anzahl der Treffer:
einblenden

Die Referenten in diesem Ausbildungsgang

  •  Martin Schweiger

    Martin Schweiger

    Seminarleiter Leitender Rennarzt

Weitere Referenten

Kontakte
einblenden