Top

Organisationsleiter-Lizenz

Das Aufgabengebiet von Organisationsleitern bei Motorsportveranstaltungen ist äußerst vielfältig, denn sie sind für all das zuständig, was abseits des reinen sportlichen Geschehens auf Strecke und Piste zu organisieren ist. Das Tätigkeitsspektrum reicht von der Werbung vor dem Event über die Lenkung von Zuschauerströmen bei einer Rallye bis zur Planung von Fahrerlager oder Servicepark. Das immer anspruchsvollere Aufgabenfeld bringt es mit sich, dass die (früher lizenzfreie) Organisationsleiter-Aufgabe in das System der Sportwartelizenzen aufgenommen wird. Durch die Sicherung und Vereinheitlichung hoher Qualitätsstandards in der Ausbildung der DMSB Academy erhalten künftig alle Sportwarte das notwendige Rüstzeug und sportrechtliche Knowhow für ihren Einsatz.

Übergangsregelung ab 2019

Bislang war eine Organisationsleiter-Lizenz für kein Event zwingend vorgeschrieben. Dies ändert sich im kommenden Jahr. 2019 und 2020 können Organisationsleiter entweder eine Fortbildung besuchen, um eine 3-Jahreslizenz zu erhalten, oder ohne Fortbildung lediglich eine Jahreslizenz beantragen. Ab 2021 entfällt diese Übergangslösung, und es werden keine Jahreslizenzen mehr ausgestellt. Es werden dann nur noch 3-Jahreslizenzen nach dem Besuch einer Fortbildung ausgegeben.

Der Referent in dieser Weiterbildung

  •  Heinz-Jürgen Stamm

    Heinz-Jürgen Stamm

    Seminarleiter