Top

/ DMSB-Academy Academy-News Motorsport Automobilsport Motorradsport

DMSB unterstützt Hochschul-Studiengang für Motorsport-Manager

Motorsport kann man seit dem Sommersemester 2015 studieren. Der Fachbereich BWL der Hochschule Kaiserslautern bietet seit diesem Jahr einen berufsbegleitenden Studiengang für Motorsport-Management an. 
Er wird in Zukunft auch durch das Know-how von Dozenten der DMSB-Academy aufgewertet. Eine entsprechende Vereinbarung trafen die Ausbildungsinstitution des DMSB und das Institut ed-media e.V., das den Fernstudiengang mit Präsenzveranstaltungen am Nürburgring unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Bettina Reuter durchführt. Um mit der Kooperation bereits an der Basis anzusetzen, wird die DMSB-Academy auch personell im Gründungsbeirat der MBA-Studiengänge am Ring vertreten sein und an ihrer strategischen Weiterentwicklung mitwirken.

Ziele des neuen Studiengangs sind die Aus- und Weiterbildung von Motorsport-Managern mit einheitlich hohen Standards. Studierende mit Motorsport-Background sind dabei hoch willkommen: DMSB-Sportwarte der Lizenzstufe A können sich sogar Credit Points für eines der Studienmodule anrechnen lassen. Neben der Expertise der Wirtschaftswissenschaftler der Hochschule Kaiserslautern profitieren die Teilnehmer künftig auch von spezifischem Motorsport-Expertenwissen. So stellt die DMSB-Academy ihre Schulungsunterlagen zur Verfügung – etwa in Form von Schulungsfilmen oder web-basierten Trainingsmöglichkeiten. Auch Academy-Dozenten stehen bei den Präsenzveranstaltungen am Nürburgring am Rednerpult. Darüber hinaus werden vom DMSB aktuelle und strategische Themen für wissenschaftliche Arbeiten der Studierenden definiert, die damit Fälle bearbeiten können, die unmittelbar aus der Praxis stammen.

Weitere Informationen zum Studiengang:

http://mba.bw.hs-kl.de/fernstudiengang/mba-motorsport-management

Zurück