Top

/ Academy-News Motorsport Automobilsport Motorradsport

Jetzt Vorschläge für den DMSB-Ehrenpreis einreichen

Der DMSB würdigt ab diesem Jahr herausragende persönliche Verdienste mit dem neuen DMSB-Ehrenpreis. Mit ihm werden Sportwarte, Trainer und andere besonders engagierte Ehrenamtler ausgezeichnet. Der Countdown für die Bewerbung läuft: Vorschläge für Kandidaten können noch bis zum 31. Juli 2019 mit dem Bewerbungsformular DMSB-Ehrenpreis eingereicht werden. Die detaillieren Vergabekriterien sind in der Ausschreibung DMSB-Ehrenpreis aufgeführt. Die vom DMSB Präsidium ausgewählten Preisträger werden im Rahmen des DMSB-Kongresses (26. – 27.10.2019) in Fulda geehrt.

Die neue Auszeichnung wurde ins Leben gerufen, um unterschiedliche Aspekte des freiwilligen Engagements stärker in den Fokus zu rücken. Der DMSB würdigt damit die besondere Rolle, die das ehrenamtliche Engagement im Motorsport spielt und ehrt Personen, die sich in herausragender Weise für den Motorsport einsetzen. Denn ohne die zahlreichen Funktionäre, die ihre Tätigkeit in ihrer Freizeit ausüben, geht es in keiner Motorsportdisziplin. Sie sorgen für geregelte Abläufe und wachen über Fairness sowie die Sicherheit auf und neben der Rennstrecke. Informationen zu den Möglichkeiten eines ehrenamtlichen Engagements im Motorsport gibt es auf der DMSB-Website oder der Homepage der DMSB Academy.

DMSB-Ehrenpreis in Kürze:
• Persönliche Auszeichnung für Personen mit herausragenden Verdiensten im Ehrenamt (Sportwart, Trainer etc.) oder Mitgliedern von DMSB- und dmsj-Gremien sowie der DMSB Academy für langjähriges, nachhaltiges und erfolgreiches Engagement
• Preisträger wird auf DMSB-Kongress geehrt
• Vorschläge für geeignete Kandidaten können beim DMSB mit einem entsprechenden Formular eingereicht werden.


Weitere Informationen
Ausschreibung DMSB-Ehrenpreis

Bewerbungsformular DMSB-Ehrenpreis

DMSB fördert ehrenamtliches Engagement im Motorsport

Junges Engagement

Zurück